ANDREAS ZIMMERMANN 
 - Kabarettistischer Jahresrückblick 2012 -
Andi0Bier

Uns bleibt auch nichts erspart !

Das Jahr 2012 fing ja gleich gut an. Bundespräsident Wulff gerät immer mehr ins Schlingern, und auch das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia läuft böse auf und bleibt angeschlagen vor der Insel Giglio auf der Seite liegen. Immerhin kann sich hierdurch im laufenden Jahr auch die dortige Tourismusbranche etwas zur Seite legen

Auf Tourismus werden Bürgerkriegsländer wie der Jemen und vor allem Syrien wohl erstmal verzichten müssen; dort wird schon mal das ganze Land in Schutt und Asche zerlegt.

Zu Schutt und Asche zerfallen auch die geschredderten Akten über die Mordserie der Neonazitruppe NSU.

Diese Art der Offenheit soll auch bei der Wahl in Russland Anwendung finden... Zweifel sind angesagt. Die Punk-Band “Pussy Riot” protestiert auf ihre Art in einerMoskauer ortodoxen Kirche und wird von der Kanzel weg verhaftet. Immerhin, die Bilder gehen um die Welt!

In Duisburg wird nach dem Desaster mit der “Love-Parade” vor 1 1/2 Jahren der Oberbürgermeister “Sauerland” endlich durch Bürgerentscheid abgesetzt.

Wer in Berlin abgesetzt wird, weil der Eröffnungstermin des neuen Flughafens BER zum zweiten Mal wegen Baumängeln verschoben wird ist noch nicht klar. Keiner war’s gewesen.

Der aber ist’s gewesen: Barak Obama. Er hat es geschafft, eine zweite Amtszeit als US-Präsident. Hoffentlich hat er Recht, wenn er sagt: Das Beste kommt noch...

Dies und anderes gibt’s satirisch kommentiert als Kabarettistischer Jahresrückblick mit Musik, Gesang und Spielszenen von und mit

ANDREAS ZIMMERMANN